Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, dass Sie die Homepage der CDU Haltern am See aufgerufen haben. Auf diesem Wege möchten wir Sie über unsere Arbeit und Verbände informieren.

Nutzen Sie gerne auch die Möglichkeit der unkomplizierten Kontaktaufnahme. Wir stehen für Fragen, Anregungen und Kritik immer offen. Nur so können wir Halterns Zukunft bestmöglich gestalten.
 
Herzliche Grüße Ihr

Hendrik Griesbach
Stadtverbandsvorsitzender

Kontakt  Mitglied werden

Stellungnahme zur Nachverdichtung

Fragestellung der Halterner Zeitung an die CDU Haltern am See:
Wie steht die CDU-Fraktion zum Thema Nachverdichtung? Wie wird die Bautätigkeit imSpannungsfeld zwischen der Notwendigkeit, Wohnraum zu schaffen und Halterns gewachseneStadtansicht zu bewahren, gesehen? Wie sieht die CDU die Größe vereinzelter Gebäude - besondersim Mehrfamilienbereich? Sind die überbauten Flächen angemessen? Muss hier eingegriffen undgesteuert werden?

pdfHier finden Sie unser PDF-Dokument mit unserer Stellungnahme zu den Fragen.

Gremien nominieren Andreas Stegemann zum Bürgermeisterkandidaten

Der Stadtverbandsvorstand und die Fraktion haben einstimmig Andreas Stegemann zu ihrem Bürgermeisterkandidaten nominiert. Stadtverbandsvorsitzender Hendrik Griesbach stellte die fachliche wie auch persönliche Eignung Stegemanns heraus: „Andreas Stegemann ist als Jurist für die Arbeit als Verwaltungschef bestens qualifiziert und als gebürtiger Halterner kennt er die Stadt sowie die Menschen hier seit seiner Kindheit. Andreas Stegemann ist zudem politisch erfahren, parteiübergreifend geschätzt und gesellschaftlich engagiert.“

Weiterlesen ...

Sythen: Zur Fahrplanänderungen der Deutschen Bahn

Der CDU Stadtverbandsvorsitzende Hendrik Griesbach und der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Sythens Bernd Ostrowski äußern sich zu den Fahrplanänderungen der Deutschen Bahn.

Bei allen Änderungen in den Fahrplänen muss unbedingt berücksichtigt werden, dass der ländliche Raum nicht zugunsten der Ballungszentren ins Hintertreffen gerät. Fahrzeitverkürzungen für wenige dürfen nicht zu Anschlussproblemen für viele werden. Gerade der Bahnhof Sythen wird durch den expandierenden Ortsteil und die umliegenden Ortschaften stark frequentiert und nachgefragt. Neben vielen Berufspendlern nutzen auch unsere Schülerinnen und Schüler den RE 2, um zu den weiterführenden Schulen zu gelangen. Für größtmögliche Transparenz und Akzeptanz halten wir es für geboten, dass Vertreter der Deutschen Bahn sowohl die zuständigen politischen Gremien als auch insbesondere unsere Bürgerinnen und Bürger in Sythen informieren, zumal man in Sythen bei Ankündigungen und Versprechen der DB sehr skeptisch ist - erinnert sei in diesem Zusammenhang an die seit vielen Jahren angekündigte Bahnunterführung!

Stellungnahme zum Klimanotstand

Der Bürger-Antrag des Herrn Mittelstaedt und der Fraktion der Grünen zur Ausrufung des Klimanotstands in Haltern am See wurde von der CDU Fraktion abgelehnt. Wir stimmten dem Beschlussentwurf der Verwaltung in allen Punkten zu.

Die CDU Fraktion im Rat der Stadt Haltern am See gab folgende Stellungnahme im Rahmen der Diskussion zum Klimanotstand-Antrag in der Stadtentwicklungs- und Umweltausschussitzung am 26.09.2019 ab:

pdfStellungnahme als PDF anzeigen22.32 KB

Bei der Wahrheit bleiben und konstruktiven Gegenvorschlag unterbreiten

 

Herr Dr. Cassone: Ihr Versuch von Ironie bei vollkommener Unwissenheit hat sich als Rohrkrepierer herausgestellt. Schlimmer noch, Ihre Ausführungen entsprechen nicht der Wahrheit und gehen an der Sache vorbei!

Weiterlesen ...

Senioren-Union besichtigt Erl

Die Eröffnung der Passionsspiele 2019 in Erl/Tirol war Grund und Höhepunkt einer neuntätigen Reise von Mitgliedern der Senioren-Union Haltern. Die Wurzeln dieser Passionsspiele gehen auf ein Osterspiel im Jahre 1565 zurück, welches alle 6 Jahre mit neuer Inszenierung aufgeführt wird.

Weiterlesen ...

Senioren-Union reiste nach Fulda

Mitglieder der Senioren-Union Haltern starteten am 25.08. zu einer viertägigen Reise nach Fulda und besuchte dort das aus Anlass des 1250-jährigen Stadt- und Klosterjubiläums neu inszenierte Musical „Bonifatius“. Auf der Hinfahrt machten sie einen Abstecher in die Stadt Alsfeld, wo sie die Sehenswürdigkeiten und vielen Fachwerkhäuser der Stadt betrachten und auch die örtlichen Spezialitäten, den „Salzenkuchen“ und die „Kartoffelwurst“ genießen konnten.

Weiterlesen ...

"Wahlkreisneuzuschnitte logisch und innerhalb von Regionsgrenzen umsetzen"

 

Folgende Stellungnahme unseres Landtagsabgeordneten Josef Hovenjürgen unterstützen wir:

Der nordrhein-westfälische Innenminister hat gestern einen Bericht über die Notwendigkeit von Wahlkreisneuzuschnitten an die Abgeordneten des Landtages versandt. Landtagswahlkreise dürfen vom definierten Durchschnittswahlkreis (121.981 deutsche Einwohner/innen je Wahlkreis) nach oben oder unten maximal um 20% abweichen.

Weiterlesen ...

CDU Stadtverband auf facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.