Statement zum Ausgang der Europawahlen

Unser Stadtverbandsvorsitzender Hendrik Griesbach zum gestrigen Wahltag: "Es war ein ernüchternder Wahlabend für die CDU. Wir sind keinesfalls zufrieden mit dem Ergebnis - weder bundesweit noch in Haltern am See. Wir sind aber wie erwartet stärkste Partei der Stadt – unser Vorsprung vor dem CDU-Bundesergebnis ist mit 4,6% okay.

Die Grünen-Ergebnisse sind beachtlich, das muss man anerkennen und Antworten darauf finden. Diese Antworten müssen sowohl der Klima- und Umweltpolitik gerecht werden, gleichzeitig aber auch Arbeitsplätze schützen, Energie bezahlbar halten sowie Wohlstand sichern. Radikale Kurse sind wie auch in anderen Fragen nicht der beste Weg. Maß und Mitte sind entscheidend. Die richtige Balance kann verlorene Wähler wieder zurückholen.
In jedem Fall gratulieren wir Dennis Radtke zum Wiedereinzug in das Europäische Parlament und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Er ist Ansprechpartner für uns in Haltern am See und das gesamte Ruhrgebiet."

Die Ergebnisse für Haltern am See lassen sich im Votemanager abrufen. Bei der Betrachtung der einzelnen Wahlkreise muss berücksichtigt werden, dass die Briefwähler – rund ein Drittel der abgegebenen Stimmen – den einzelnen Wahlkreisen nicht zugeordnet werden können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok