Sythen: Zur Fahrplanänderungen der Deutschen Bahn

Der CDU Stadtverbandsvorsitzende Hendrik Griesbach und der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Sythens Bernd Ostrowski äußern sich zu den Fahrplanänderungen der Deutschen Bahn.

Bei allen Änderungen in den Fahrplänen muss unbedingt berücksichtigt werden, dass der ländliche Raum nicht zugunsten der Ballungszentren ins Hintertreffen gerät. Fahrzeitverkürzungen für wenige dürfen nicht zu Anschlussproblemen für viele werden. Gerade der Bahnhof Sythen wird durch den expandierenden Ortsteil und die umliegenden Ortschaften stark frequentiert und nachgefragt. Neben vielen Berufspendlern nutzen auch unsere Schülerinnen und Schüler den RE 2, um zu den weiterführenden Schulen zu gelangen. Für größtmögliche Transparenz und Akzeptanz halten wir es für geboten, dass Vertreter der Deutschen Bahn sowohl die zuständigen politischen Gremien als auch insbesondere unsere Bürgerinnen und Bürger in Sythen informieren, zumal man in Sythen bei Ankündigungen und Versprechen der DB sehr skeptisch ist - erinnert sei in diesem Zusammenhang an die seit vielen Jahren angekündigte Bahnunterführung!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.